Dr. Seibt Genomics

Die Klinik verfügt über ein multidisziplinäres Team und bietet individuelle Lösungen in den Bereichen Pharmakogenomik sowie einfache und prädiktive Gendiagnostik.

Die Analyse Ihrer Gene wird direkt im hauseigenen hochmodernen Labor durchgeführt. Auf höchstem wissenschaftlichem Niveau werden neuste Methoden wie Panel-Diagnostik und Next-Generation-Sequencing (NGS) geboten.

Unter dem Fachbegriff der Gendiagnostik werden alle genetischen Untersuchungen zusammengefasst, die entweder den Nachweis einer bestehenden Krankheit erbringen oder eine Aussage über bestimmte Erkrankungsrisiken erlauben.

Bei der einfachen Gendiagnostik wird überprüft, ob bei einer bestehenden Erkrankung/ Unverträglichkeit ein genetischer Defekt zu Grunde liegt oder nicht. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, mit Hilfe der prädiktiven „vorausschauenden“ Gendiagnostik das individuelle Risiko zu ermitteln, mit dem Sie an erblichen Krankheiten, Krebs oder Alzheimer erkranken. Im Rahmen einer umfassenden individuellen genetischen Analyse bietet Dr. Seibt Genomics auch die Sequenzierung aller kodierenden DNA-Bereiche (Whole-Exome-Sequencing) oder des gesamten Genoms (Whole-Genome-Sequencing) an.

Dr. Seibt ist Preisträger des Bayer-Promotionspreises 2013. 2014 wurde er für seine wissenschaftlichen Leistungen mit dem “Young Investigator Award” in Canberra (Australien) von der “Transplantation Society of Australia and New Zealand” ausgezeichnet.

Die Beta Klinik vefügt darüber hinaus auch über ein hochmodernes Labor für prädiktive (prognostische) Gendiagnostik und Pharmagenomik. Die Gendiagnostik der Beta Klinik bietet viele neue Möglichkeiten z.B. in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.
Beispielsweise bei Brustvergrößerungen oder bei Hautkrebs kann die DNA-Analyse im Vorfeld der Behandlung sehr hilfreich sein. Anhand bestimmter Marker, also spezifischer Merkmale in den Genen, können, unter anderem Behandlungsmethoden, aber auch die Dosierung von Medikamenten optimiert werden.